Aktuelles

Bildrechte: © Daniel Biskup

Aktuelles

Pro Berliner Tafel: Sawsan besucht neue „Haltbar“

Pro Berliner Tafel: Sawsan besucht neue „Haltbar“

Die Corona-Krise trifft die gemeinnützigen Initiativen hart. Auch Deutschlands größte Tafel, die Berliner Tafel erhält etwa 50 Prozent weniger Spenden. Deshalb eröffnet die Tafel den Tauschladen „Haltbar“ in Charlottenburg, Pestalozzistraße 100. Dort können haltbare Lebensmittel gegen Trödel getauscht werden. Bei der Eröffnung am Sonnabend, 24. Oktober, war ich dabei.

Seit vielen Jahren unterstütze ich die Berliner Tafel. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wichtig diese Unterstützung ist. In meiner Jugend haben meine Eltern sich selbst an die Tafeln wenden müssen. Mein Vater stand da in der Schlange und erhielt Lebensmittel für unsere große Familie, die wir uns nicht leisten konnten. Heute stehe ich selbst hinter der Theke und verteile Essen. Das erfüllt mich mit Demut, aber auch mit Wut: Warum ist es in unserem reichen Land nötig, dass Menschen Lebensmittel spenden? Warum haben wir es noch nicht hingekriegt, dass alle genug zu essen haben?

Ich setze mich dafür ein, dass alle von ihrer Arbeit leben und ihre Kinder ernähren können. Ich setze mich dafür ein, dass auch die Leute, die kein Geld verdienen können oder deren Rente nicht reicht, würdevoll leben können. Hier müssen wir auch darüber nachdenke, ob ein bedingungsloses Grundeinkommen hier helfen kann – und wie es machbar ist. Damit wir bald keine Tafeln mehr brauchen. Toll, dass ein privater Vermieter, der nicht genannt werden will, die Räume der „Haltbar“ für drei Jahre mietfrei zur Verfügung stellt – das ist echtes Engagement! Man muss auch nichts ertrödeln – Lebensmittel- und auch Geldspenden sind auch so willkommen. Die „Haltbar“ liegt in meiner Nachbarschaft. Ich werde öfter vorbeikommen und etwas abgeben.

 

Sabine Werth, Vorsitzende der Berliner Tafel e.V., und das „Haltbar“-Team freuen sich über Konserven, andere, ungeöffnete verpackte Lebensmittel (möglichst vor dem Ablaufdatum) und originalverpackte Hygieneartikel.

Zurück